TIBEANMixisTIBEANStagnation
TIBEAN
Mixis
TIBEAN
Stagnation

TIBEAN: Allrounder für Ihr Gewässermanagement

Mit TIBEAN auf der Zielgeraden

Die Zielformulierungen bei der Gewässertherapie können je nach Priorität unterschiedlich ausfallen. Die Einsatzmöglichkeiten einer Tiefenwasserbelüftung sind entsprechend vielseitig:

>>TIBEAN sorgt für ausreichende Sauerstoffzufuhr unter Beibehaltung der natürlichen Temperaturschichtung.
Die Tiefenzone des Gewässers bleibt als Lebensraum für Fische und andere höhere Lebewesen erhalten.

>>TIBEAN bereitet das Rohwasser von Trinkwassertalsperren auf.
Es ergeben sich hohe Betriebssicherheiten und Kostenersparnisse in der weiteren Trinkwasseraufbereitung.

>>TIBEAN gewährleistet eine oxidierte Grenzschicht zwischen Sediment und Wasser.
Die Freisetzung von Nährstoffen (Phosphor) wird weitgehend vermieden. Das Gewässer bleibt nährstoffarm.

>>TIBEAN liefert genügend Sauerstoff für die vollständige Mineralisation der absterbenden Biomasse.
Faulschlammbildung und verstärkte Ammoniumproduktion werden verhindert.

>>TIBEAN sorgt durch die Einhaltung einer Sauerstoffkonzentration von 4 mg L-1 für die Oxidation und Ausfällung von Eisen und Mangan.
Die Kosten der Trinkwasserherstellung werden reduziert.

>>TIBEAN verhindert durch sein sauerstoffreiches Milieu reduktive Prozesse und damit das Entstehen von Schwefelwasserstoff.
Die Bildung von toxischem Schwefelwasserstoff wird unterbunden.

>>TIBEAN unterstützt die Festlegung von Phosphor im Sediment.
Das Nährstoffangebot im Gewässer wird reduziert, die Wasserqualität verbessert (Verringerung der Trophie).

>>TIBEAN erlaubt die Zugabe von Kalkmilch, Aluminiumsulfat oder anderen Fällmitteln direkt ins Hypolimnion, ohne das Epilimnion direkt zu beeinflussen.
Das Tiefenwasser wird gezielt behandelt.